1.000 € für Wahl des Sherpa Fonds bei ING DiBa

Alle gemeinnützigen Vereine - wie der Sherpa Fonds - die auf der Webseite der ING DiBa Bank von mindestens 250 Personen bis spätestens 7.11.17 gewählt werden und einen Platz unter den ersten 200 Vereinen erreichen, erhalten eine Spende in Höhe von 1.000,-€.
Bitte wählen Sie den Sherpa Fonds und werben Sie bei Ihren Bekannten um die Wahl des Sherpa Fonds.

Spenden beim Online Shopping

Unser Vorstandsmitglied Anni Sauter hat bei den Online Anbietern Amazon (www.Smile.Amazon.de) und Gooding (www.gooding.de) den Sherpa Fonds angemeldet. Diese Anbieter spenden beim Online-Einkauf einen Anteil vom Umsatz - 0,5% bei Amazon, bis zu 5% bei Gooding - an eine gemeinnützige Organisation, die vom Käufer ausgewählt werden muss. 
Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten der Anbieter oder auf unserer Sherpa Fonds Facebookseite.

50% Patenschaft für Manisha Baral

Rita aus Hamburg hat einen langjährigen Paten getroffen und sich entschieden, auch eine Patenschaft zu übernehmen. Wir freuen uns über die 50%-Patenschaft und hoffen, auch noch jemanden zu finden, der die restlichen Schulgebühren für Manisha übernehmen kann.

Zwei neue Patenschaften

Wir freuen uns sehr über zwei neue Patenschaften für Schüler in der Sambotta High School im Stadtteil Boudha von Kathmandu: Verena aus Wolfratshausen hat eine Patenschaft für den Jungen Pasang Tsehring Sherpa in Klasse 8 übernommen, und Sigrid aus Bad Langensalza fördert nun das Mädchen Ekata Rai in Klasse 1.
Herzlichen Dank im Namen der Kinder und ihrer Familie!

750,-€ von der Ev. Kirchgemeinde Herten-Disteln

Die Evangelische Kirchengemeinde Herten-Disteln sammelt und spendet regelmäßig für den Sherpa Fonds.
Dieses Mal ist an uns das Ergebnis einer großen Kollekte überwiesen worden; 750,-€ haben wir erhalten. Wir danken allen Mitgliedern und Spendern der Kirchengemeinde sehr herzlich im Namen der geförderten Kinder in Nepal. 

Mitgliederversammlung 18.08.2017

Die Mitgliederversammlung fand dieses Mal in München statt. 18 Mitglieder aus Berlin, Brandenburg, Thüringen und München haben teilgenommen und den Jahresbericht 2016 besprochen und genehmigt. 2016 war wieder ein erfolgreiches Jahr mit neuen Mitgliedern, neuen Patenschaften, Aktionen von Mitgliedern und einer hohen Spendeneinnahme. Herausragend bei Patenschaften und Spenden waren die Ev. Kirche Herten-Disteln und die Firma ITTB.

 Der Vorstand wurde einstimmig entlastet und einstimmig neu gewählt.  Vorstandsmitglied Cordula Hofmann ist nicht wieder angetreten. Für ihre Arbeit  wurde ihr herzlich gedankt. Neues Mitglied im Vorstand ist Antje Sauter (im Bild  links), die sich schon sehr für den Verein engagiert hat (Vorstand groß).

Den öffentlichen Teil des Jahresberichts 2016 können Sie beim Vorstand anfordern. Die auswärtigen Teilnehmer der Mitgliederversammlung haben die Reise nach München genutzt, um am Folgetag eine Wanderung durch den Englischen Garten zu machen (großes Bild).

  

Inspiriert von Sherpa Fonds News

Jürgen und Erika aus Arnstadt in Thüringen haben sich inspirieren lassen von Meldungen des Sherpa Fonds über Geburtstags"kinder", die ihre Gäste anstelle von Geschenken um Spenden für begabte, arme Kinder in Nepal gebeten haben. Zum 50. Geburtstag von Jürgen kamen auf diese Weise 650,- Euro zusammen. Ein Teil des Geldes möchte er seinen Patenkindern Dhiki und Kripa zukommen lassen, der Rest soll für förderungswürdige Kinder eingesetzt werden, die noch keine Hilfe erhalten. 
Wir gratulieren zum Geburtstag, freuen uns sehr über die Aktion und danken Jürgen, Erika und den Spendern ganz herzlich.  

450,-€ Geburtstagsspenden aus Ilmenau

Kristin aus Ilmenau hat ihren 30. Geburtstag gefeiert. Anstelle von Geschenken hat sie um Spenden für Kinder in Nepal gebeten. 450,- € hat sie von ihren Gästen erhalten und dem Sherpa Fonds überwiesen. Wir freuen uns sehr darüber und danken Kristin und ihren Freunden ganz herzlich.
150,- € gehen an Kristins Patenkind Sagar an der Skylark English School; 300,- € werden für Kinder eingesetzt, die noch keine oder zu geringe Unterstützung erhalten.

Gärtnerei Paul aus Blankenhain übernimmt Patenschaft 

Cornelia aus Blankenhain hat eine Patenschaft für Pema Sherpa von der Sambotta Schule übernommen, nachdem sie in Nepal eine Trekking Tour untenommen hat, die von Pemas Vater geführt wurde. 

Mitgliederversammlung 2017 am 18.8. in München

Die Jahresversammlung 2017 für die 49 Mitglieder des Sherpa Fonds findet am 18. August im Schlösselgarten in München statt.